Phasen des Projekts

Phase 1: Zuerst werden die Anforderungen der Nutzer bestimmt, in welcher Form welche Informationen dargestellt werden sollen: akustisch, taktil oder in audio-taktiler Form.

Phase 2: Entwicklung von audio-taktilen Symbolen. Dies umfasst den Entwurf einer Sammlung von beispielhaften AT-Symbolen, AT-Karten, das Testen der Symbole und die Standardisierung der Symbole. Das Ergebnis wird auf der mehrsprachigen Website veröffentlicht.

Phase 3: Die Entwicklung von audio-taktilem Material, das kostenlos herunter geladen werden kann. Gleichzeitig wird ein Web-basiertes elektronische Verzeichnis mit audio-taktilen Smybolen aufgebaut, sowie ein politisch-physikalischer audio-taktiler Atlas erstellt.

Phase 4: Entwicklung von Trainingsmaterial für Trainer und potentielle Nutzer, um diese zu befähigen, selbst audio-taktile Karten für Menschen mit Sehschädigung zu erstellen.

Phase 5: Angebot von verschiedenen Seminaren für Menschen, die audio-taktile Materialien erstellen.