1. Logo von ELBA - zurück zur Startseite
  2. Sitemap
  3. Guided Tour
    für
    Studierende
  4. Guided Tour
    für
    Lehrende
  5. ELBA: E-Learning, Chancen und Barrieren für Sehgeschädigte
  6. Sprache wechseln

Weitere Informationen zum Thema

Linkliste

Stand: 11. November 2006

Allgemeines:

http://www.anderssehen.at
Homepage über die Arbeitsweise blinder Menschen.

http://www.absv.de/sbs/sbs_intro.html
Simulation verschiedener im Glossar nachschlagenSehbehinderungen.

http://www.Behindertenbeauftragter.de
Webseite des Beauftragten der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen.

http://www.blinde-im-internet.de
Umfangreiche Homepage mit Informationen über Organisation, Hilfsmittel, digitale Literatur, barrierefreies Webdesign.

http://www.szs.uni-karlsruhe.de/5linkliste/linkliste.de.html
Linkliste des Studienzentrums für Sehgeschädigte an der Universität Karlsruhe.

http://www.bsi.bund.de/fachthem/egov/3.htm
Handbuch zum Thema E-Government für Entscheidungsträger, Designer und Programmierer

Barrierefreies Internet:

http://www.acb.org/accessible-formats.html
Auf dieser Website findet man eine ausführliche Beschreibung verschiedener Formate und wie man sie barrierefrei umsetzen kann.

http://www.feldwaldwiese.de/downloads/barrierefreie_pdfs_text.pdf
PDF und Barrierfreiheit:

http://www.barrierefreies-webdesign.de
Homepage über barrierefreies Programmieren.

http://www.barrierefreies-webdesign.de/knowhow/pdf/index.html
PDF und Barrierefreiheit

http://www.barrierefrei-kommunizieren.de
Datenbank mit Techniken und Technologien, die es Behinderten ermöglichen, Computer und Internet zu benutzen.

http://www.barrierekompass.de
Hier kann man die eigene Website testen; außerdem viele Hinweise und nützliche Werkzeuge.

http://www.cast.org/bobby
Mit Hilfe des "bobby" kann man eine Website auf Barrierefreiheit überprüfen.

http://www.einfach-fuer-alle.de
Informationen zum barrierefreien Webdesign, gesetzliche Grundlagen, Linkliste zu Prüfungsprogrammen.

http://www.matthias-haenel.de
Matthias Haenel gibt sowohl Beschreibungen über Hilfsmittel, als auch Tipps für barrierefreies Programmieren von Homepages.

http://www.w3c.org
Ausführliche Informationen auf Englisch für Programmierer von barrierefreien Websites.

http://www.website-quality.de/behinderten-usability.htm
Informationen zum Thema Usability und gesetzliche Grundlagen

Hilfsmittel:

http://www.incobs.de
Hilfsmitteltests

http://www.himilis.de
Diese Produktübersicht gibt einen schnellen und einfachen Überblick über alle elektronischen Hilfsmittel für Sehbehinderte und Blinde auf dem deutschen Markt. Die Produkte sind nach Produktgruppen geordnet und mit allgemeinen Tipps versehen. Außerdem sind die Adressen der Firmen und viele Internet-Adressen für weiterführende Informationen zusammengestellt.

http://www.synphon.de/sigmatel.html
Die Firma Synphon bietet verschiedene elektronische Hilfsmittel für Sehgeschädigte an.

Projekte:

http://www.tedub.net
Zugang zu UML-Diagrammen: Das TeDUB-Projekt (Technical Drawings Understanding for the Blind) hat eine Software entwickelt, die es sehgeschädigten Anwendern möglich macht, mit UML (Unified Modeling Language)-Diagrammen zu arbeiten. Das TeDUB-System, ein PC-basiertes Werkzeug für Sehgeschädigte setzt visuelle Daten in technische Zeichnungen um und stellt diese nicht-visuell dar.

Gesetze:

http://www.barrierefreies-webdesign.de/bitv/rechtsverordnung.htm
Internet für alle? Die entsprechenden Gesetze findet man hier.

http://www.bmi.bund.de
Website des Bundesministeriums des Inneren und des Aussiedlerbeauftragten.

http://bundesrecht.juris.de
Website des Bundesministeriums für Justiz; der Aktualitätendienst gibt Auskunft über Rechtsverordnungen des Bundes, die neu erlassen, neu bekannt gemacht oder geändert wurden.


Literatur

Bundesministerium für Bildung und Forschung: Computernutzung und Neue Medien im Studium. Ergebnisse der 16. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks (DSW).
Bonn 2002.

Deussen, P.; Juling, W.; Thum, B. (Hrsg.):  Nukath - Die Notebook-Universität Karlsruhe (TH), Universitätsverlag Karlsruhe, Karlsruhe 2004.

Europäisches Zentrum für die Förderung der Berufsbildung (Cedefop): eLearning und Ausbildung in Europa. Umfrage zum Einsatz von eLearning zur beruflichen Aus- und Weiterbildung in der Europäischen Union.
Luxemburg 2002.

Gierer, Liane: Sehbehinderung und drohende Erblindung- eine pädagogische Situation zwischen Widerstand und Prävention.
Pädagogische Hochschule Heidelberg 2002.

Hellbusch, Jan Eric (Hg.): KnowWare EXTRA.
Barrierefreies Webdesign. 1. Auflage, November 2001.

Herzog, Gisela (2003): Karlsruher sehgeschädigte Hochschulabsolventen - berufliche Integration und persönliche Zufriedenheit sowie Schlussfolgerungen für die schulische Bildung.
Pädagogische Hochschule Heidelberg

Internationaler Kongress Web For All. Dokumentation "Barrierefreiheit im Internet".
Heidelberg 14.5.2002.

  1. Bobby WorldWide Approved AAA
  2. Valid HTML 4.01!
  3. Valid CSS!
  4. Impressum